Dirt Dirt Eater Stammtisch
Shadowrun Forum
 
Zurück ins Dirt Eater
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 DownloadsDownloads   LinksLinks 

Positive und negative Eigenschaften

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Dirt Eater Stammtisch Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lynx
Lofwyr
Lofwyr


Anmeldedatum: 25.08.2006
Beiträge: 63
Wohnort: Renton-Kent

BeitragVerfasst am: 03.09.2006, 14:53    Titel: Positive und negative Eigenschaften Antworten mit Zitat

Das Regelbuch sieht vor, dass man positive Eigenschaften hinzubekommen und sich negative Eigenschaften "abgewöhnen" kann. Wie habt ihr das in der Vergangenheit gehalten ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maverick
Schattenhund
Schattenhund


Anmeldedatum: 28.08.2006
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 03.09.2006, 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

Bislang gab es sowas wie Vor- und Nachteile bzw. Gaben und Handicaps noch nicht, deshalb hatten wir auch noch keine Regel für sowas.

In den 4.01er Regeln ist das Ganze recht klar geregelt. Es gibt feste Karmakosten zum Abbau von Handicaps und zur Aufnahme von neuen Gaben (GPx3 Karmapunkte ???, steht auf jeden Fall bei den Kosten für die Steigerung von Attributen und Fertigkeiten).

Wo du das Thema schon ansprichst, ein Vorschlag von mir:

Gewisse Gaben (ich weiß nicht ob alle) sollten nicht nachträglich, sondern nur bei der Charaktererschaffung erworben werden dürfen. Ich fänd es ziemlich seltsam wenn man plötzlich Magieresistent oder Beidhändig würde - ganz zu schweigen von der spontanen Mutation zum Vollmagier.
Da besteht möglicherweise Klärungsbedarf.

Bis Donnerstag
Ein herrenloses Rind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lynx
Lofwyr
Lofwyr


Anmeldedatum: 25.08.2006
Beiträge: 63
Wohnort: Renton-Kent

BeitragVerfasst am: 04.09.2006, 07:31    Titel: Antworten mit Zitat

Das Regelbuch sagt, dass es Bonus-/Maluspunkte*2 KP kostet, eine neue Gabe zu bekommen, bzw. eine negative zu verlieren. Aber im Grunde schließe ich mich dir an.

Interessant sind hier Abhängigkeiten, die möglicherweise stufenweise abgebaut werden können. Vielleicht gibt es auch im Rahmen mehrerer Runs die Möglichkeit für einen Charakter, eine Gabe zu erlangen (gegen Einsatz von KP), wie z.B. Mut für ein aussergewöhnliches Vorgehen oder Handeln in bezug auf diese Gabe. Auch Handicaps wären hier sicherlich möglich !

Nur mal so als Idee...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bishop
Schattenhund
Schattenhund


Anmeldedatum: 27.08.2006
Beiträge: 45
Wohnort: Redmond

BeitragVerfasst am: 04.09.2006, 08:55    Titel: Antworten mit Zitat

Yoh, Leute!

Und schon wieder eine Sache, bei der man von Fall zu Fall unterscheiden muss. Man, geht mir dieses Regelwerk auf den Zeiger.
Ihr habt Recht, manche Gaben/Handicaps müssen für die Ewigkeit bestehen bleiben, manche wiederum aber eben nicht. Lynx hat schon ein richtiges Beispiel angeführt. Selbst die fieseste Abhängigkeit kann man sich nach und nach mit mehr oder weniger Aufwand abgewöhnen, während eine Imunabstoßung keine schlechte Angewohnheit ist. Die wird man eben nicht wieder los.

Blöde Regeln! Rolling Eyes

Live long and prosper...
Bishop
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maverick
Schattenhund
Schattenhund


Anmeldedatum: 28.08.2006
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 04.09.2006, 09:43    Titel: Antworten mit Zitat

Bishop hat Folgendes geschrieben:
Yoh, Leute!

Und schon wieder eine Sache, bei der man von Fall zu Fall unterscheiden muss. Bishop


Da stimme ich dir voll zu! Ich denke eine prinzipielle Regel wäre hier fehl am Platze. Wenn jemand eine Gabe aufnehmen oder ein Handicap abbauen will, dann ist wohl ne kurze Diskussion am frühen Mittwochabend die beste Lösung.
Sollte nun jemand unsicher sein, ob er sein dämliches Handicap nochmal loswerden kann, sollten wir das möglichst sofort klären, damit man die Charaktererschaffung möglicherweise nochmal modifizieren kann.

Diese Regeln bergen wahrlich ne Menge Regelungsbedarf. Sollte ein Regelwerk nicht eigentlich so gemacht sein, dass man das Ding liest und dann losspielen kann?
Naja, vielleicht sind wir auch einfach nur perverse Regelfetischisten, die ihre eigentümlichen Neigungen am neuen Regelwerk ausleben. Ich glaub das aber irgendwie nicht...

HollidiDollidi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Dirt Eater Stammtisch Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de