Dirt Dirt Eater Stammtisch
Shadowrun Forum
 
Zurück ins Dirt Eater
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 DownloadsDownloads   LinksLinks 

Drohender Magieverlust bei extremen Verwundungen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Dirt Eater Stammtisch Foren-Übersicht -> Magie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bishop
Schattenhund
Schattenhund


Anmeldedatum: 27.08.2006
Beiträge: 45
Wohnort: Redmond

BeitragVerfasst am: 28.08.2006, 11:14    Titel: Drohender Magieverlust bei extremen Verwundungen Antworten mit Zitat

Hi!

Mein erster Beitrag: Hier die Regel für drohenden Magieverlust und die entsprechenden Optionen.

2 – 4 Es geschieht nichts.
5 – 6 Regeneration innerhalb von 2 Wochen ohne fachmännische Hilfe; 1 Woche mit fachmännischer Hilfe (MW 3)
7 – 9 Regeneration innerhalb von 3 Wochen mit fachmännische Hilfe; Behandlung muss innerhalb 24h erfolgen (MW 4); ohne Hilfe keine Regeneration
10 – 11 Regeneration innerhalb von 6 Wochen mit fachmännische Hilfe; Behandlung muss innerhalb 6h erfolgen (MW 6); ohne Hilfe keine Regeneration

Wenn der Magier nicht als Magier behandelt wird, gilt ein +2-Aufschlag auf den obigen Wurf.

So schaut nun die Regel aus. Bleibt lediglich noch die Frage, wie wir die Mindestwürfe an das neue System anpassen. Ich schlage vor, dass die Mindestwürfe auf 2, 3 und 5 geändert werden.

Bleibt noch die Frage offen, wann diese Regel überhaupt zur Anwendung kommt. Ab wann droht Magieverlust?

Resonanz?

Live long and prosper…
Bishop
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mugwump
Wendigo
Wendigo


Anmeldedatum: 26.08.2006
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 29.08.2006, 13:33    Titel: Antworten mit Zitat

Nur eben als Ergänzung:
Wurf von 12: permanenter Verlust eines Magiepunktes

Bishop hat Folgendes geschrieben:
Ich schlage vor, dass die Mindestwürfe auf 2, 3 und 5 geändert werden.

Einverstanden!

Bishop hat Folgendes geschrieben:
Wenn der Magier nicht als Magier behandelt wird, gilt ein +2-Aufschlag auf den obigen Wurf.

Gibt es da nicht etwas vergleichbares, wenn ein verletzter Magier im Krankenhaus behandelt wird und der Arzt nicht darauf achtet, dass er Magier ist? Wenn ja, sollten man die MW-Modifikation vielleicht einfach von dort übernehmen. Wenn nein, würde ich das vielleicht eher über einen Würfelpool- anstatt über einen Mindesturf-Modifikator regeln.
Also z.B. WP -2. (MW+2 ist vielleicht etwas heftig...)

Bishop hat Folgendes geschrieben:
Bleibt noch die Frage offen, wann diese Regel überhaupt zur Anwendung kommt. Ab wann droht Magieverlust?

Laut Mavericks Kommentar im Blog erst ab tödlicher Verletzung. Würde ich so übernehmen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Dirt Eater Stammtisch Foren-Übersicht -> Magie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de