Dirt Eater
Du bewegst dich an Küche & WC vorbei weiter den Gang entlang. Dieser endet vor einer Tür, auf der das Wort "Privat" steht. Du hörst Stimmengemurmel, kannst aber nicht ausmachen, worüber gesprochen wird. Ungeachtet des Hinweises auf der Tür öffnest du selbige und betrittst den Raum.
Sieben Köpfe drehen sich zu dir um. Vierzehn Augen gucken dich erwartungsvoll an. Du siehst auf einen Blick, dass alle Metatypen und beide Geschlechter vertreten sind. Auf dem Tisch stehen sechs Gläser Bier und ein Glas Whiskey.
Falls du in der Küche schon mit Falcon gesprochen hast, kannst du den Gestalten ziemlich schnell Namen zuordnen.

Die einzige Frau in der Runde ist Angel Eyes, die Elfe. Daneben sitzt ein asiatisch aussehender Ork - das muss wohl Bushido, der Sam sein. Von ihm fast verdeckt wird ein Zwerg - eindeutig Mugwump, der Rigger. Am hinteren Tischende und dieses völlig einnehmend sitzt ein Berg von einem Troll, bei welchem es sich nur um McBurn, dem Hermetiker handeln kann. Daneben - etwas desinteressiert wirkend - hockt Bishop, der Ki-Adept. Auf seiner anderen Seite wird er von Maverick, "dem Cowboy" flankiert, der gerade noch als Elf zu erkennen ist. Mit dem Rücken zu dir sitzt Lynx, der Straßensam. Falls von deiner Seite nichts kommt, erntest du ein wenig Stirnrunzeln, worauf man sich weiterunterhält.

Deine Neugierde ist gestillt. Zumindest glaubst du das. Auf dem Weg zurück in die Kneipe begegnet dir wieder Falcon. Er grinst dich breit an und zieht dich am Ärmel zur Seite. Leicht angenervt beugst du dich zu ihm herunter. Flüsternd berichtet er dir von zwei Runner-Gruppen, die hier früher die Schatten von Seattle unsicher gemacht haben. Falcon nennt diese Gruppen geheimnisvoll Die dunkle Bedrohung und The Next Generation. Dich beschleicht der Gedanke, dass der Kleine wohl zu oft SciFi-Serien im Trid glotzt.